Publikationen

Hier stellen wir Ihnen eine Liste unserer aktuellen Veröffentlichungen und Vorträge zum Projekt zur Verfügung.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Bartel, S. & Milluks, B. (2021). KI-Assistenzsysteme in der beruflichen Rehabilitation. Die Berufliche Rehabilitation. Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe, 04, 16-25.

Beudt, S., Blanc, B., Kähler, M., Vieregg, N. & Feichtenbeiner, R. (2021). Workshop “Present and possible future(s) of inclusive EdTech and their applications in education and training”. In: A. Lingnau (Hrsg.), Proceedings of DELFI Workshops 2021. (S. 193-196). Dortmund (Online)/Hochschule Ruhr West.

Beudt, S., Blanc, B., Feichtenbeiner, R. & Kähler, M. (2020). Critical reflection of AI applications for persons with disabilities in vocational rehabilitation. Proceedings of DELFI Workshops 2020. (S. 136-146). Gesellschaft für Informatik e. V.

Biedermann, J. (2022). Digitale Kompetenzen als Voraussetzung für die berufliche Teilhabe Schulungen im Projekt KI.ASSIST. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Blanc, B. & Beudt, S. (2022). Monitoring KI-gestützter Assistenztechnologien für Menschen mit Behinderungen. Stand der Entwicklungen und Trends. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Blanc, B., Feichtenbeiner, R., Beudt, S. & Pinkwart, N. (2021). KI in der beruflichen Rehabilitation – Intelligente Assistenz für Menschen mit Behinderung. In: I. Knappertsbusch & K. Gondlach (Hrsg.), Arbeitswelt und KI 2030: Herausforderungen und Strategien für die Arbeit von morgen. (S. 401-410). Springer Gabler.

Borges, G. (2022). Rechtsfragen von KI-Systemen in der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Schwerbehinderung. Datenschutz, Haftung und KI-Regulierung. Rechtliche Expertise im Projekt KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Borges, G. & Busch, D. (2022). Rechtsfragen von KI-Systemen in der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Schwerbehinderung. Rechtliche Expertise im Projekt KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Busch, D., Rabe-Rosendahl, C. & Kothe, W. (2022). Rechtsfragen von KI-Systemen in der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Schwerbehinderung. Arbeitsschutz-, Teilhabe- und Rehabilitationsrecht. Rechtliche Expertise im Projekt KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Feichtenbeiner, R. & Beudt, S. (2022). Transformation, KI und Inklusion. Gestaltungsansätze für die Entwicklung, Einführung und Anwendung KI-gestützter Assistenztechnologien in der beruflichen Rehabilitation und auf dem Arbeitsmarkt. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Feichtenbeiner, R., Stähler, L. & Beudt, S. (2022). Ethik, KI und Menschen mit Behinderungen. Ethische Leitlinien und methodische Ansätze für inklusive Künstliche Intelligenz. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Kähler, M. (2022). Datensouveränität, KI und Menschen mit Behinderungen. Konzepte, Analysen und Maßnahmen. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Kähler, M., Feichtenbeiner, R. & Beudt, S. (2021). Facilitating the Implementation of AI-Based Assistive Technologies for Persons with Disabilities in Vocational Rehabilitation: A Practical Design Thinking Approach. In I. Roll, D. McNamara, S. Sosnovsky, R. Luckin & V. Dimitrova, (Hrsg.), Artificial Intelligence in Education. AIED 2021. Lecture Notes in Computer Science, vol 12749. (S. 224-228). Springer.

Lippa, B. (2022). Inklusive Arbeitswelt mit Künstlicher Intelligenz. Impulse aus der projektbegleitenden Arbeitsgruppe. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Lippa, B. (2021). Wie KI inklusive Arbeit gestalten kann. KI.ASSIST-Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Bedingungen für Einsatz von KI-Technologien in Unternehmen. Rehavision 1, S. 6-7.

Lippa, B. & Stock, J. (2022). Selbstbestimmte Teilhabe am Arbeitsleben durch KI-gestützte Assistenztechnologien? Überlegungen und Erfahrungen aus dem Projekt KI.ASSIST. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Lippa, B. und Feichtenbeiner, R. (2020). Leitfaden: Partizipation in Lern- und Experimentierräumen für KI-gestützte Assistenzsysteme in der beruflichen Rehabilitation. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Lippa, B. & Thieke-Beneke, M. (2021). Mehr Teilhabechancen durch Künstliche Intelligenz? Projekt KI.ASSIST erprobt neue Perspektiven in der Beruflichen Rehabilitation. Rehavision 1, S. 8-9.

Lippa, B. & Thieke-Beneke, M. (2021). KI in der beruflichen Rehabilitation: ein personenzentrierter Ansatz. DGUV Forum 10, ISSN 2699-7304.

Stähler, L. (2022). Akzeptanz, KI-gestützte Assistenztechnologien und Barrierefreiheit. Ein Blick aus Forschung und Praxis. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Stähler, L. (2019). Forschungsprojekt zu Künstlicher Intelligenz und digitalen Assistenzsystemen in Werkstätten gestartet. Werkstatt:Dialog, 4. S, 26-27.

Stähler, L. (2020). Digital dabei? Neues aus dem Forschungsprojekt KI.ASSIST. Werkstatt: Dialog, 5, S. 40-41.

Stähler, L. (2021). Das Projekt KI.ASSIST: Erprobung von KI-Assistenzdiensten in Werkstätten geht an den Start. Werkstatt:Dialog 3, S. 36-37.

Stähler, L. (2021). Neue Technologien in der Werkstatt: Einblicke in die Akzeptanzforschung im Projekt KI.ASSIST. Werkstatt:Dialog 5, S. 42-45.

Stähler, L., Feichtenbeiner, R. & Beudt, S. (2021). Teilhabe durch Künstliche Intelligenz. Ethische Fragen im Projekt KI.ASSIST. Werkstatt:Dialog 6, S. 28-33.

Stock, J. (2020). Mit Künstlicher Intelligenz berufliche Teilhabechancen verbessern: Lern- und Experimentierräume als partizipativer Gestaltungsansatz. In R. Trimpop, A. Fischbach, I. Seliger, A. Lynnyk & N. Kleineidam (Hrsg.), Gewalt in der Arbeit verhüten und die Zukunft gesundheitsförderlich gestalten! 21. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit am 8.-10. Juni 2020 in Münster. (S. 545 – 548). Asanger Verlag.

Thieke-Beneke, M. (2021). Berufliche Reha mit Avatar und Datenbrille. KI.ASSIST: Lern- und Experimentierräume in Berufsförderungswerken. Rehavision 1, S. 8-10.

Thieke-Beneke, M., Stock, J., Biedermann, J. & Stähler, L. (2022). Die KI.ASSIST Lern- und Experimentierräume zur Erprobung KI-gestützter Assistenztechnologien. Von der Konzeption bis zur Umsetzung. Ergebnisbericht des Projekts KI.ASSIST. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V.

Wissenschaftliche Vorträge

Bartel, S. und Lippa, B.: „Mit Künstlicher Intelligenz zu einer verbesserten Teilhabe am Arbeitsleben. Die Sicht der Unternehmen.“ Diskussionsforum auf dem 31. Rehawissenschaftlichen Kolloquium am 7. März 2022 in Münster

Blanc, B.: Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung durch KI-basierte Assistenzsysteme: Potenzial aus Sicht von Inklusions- und KI-Expert*innen. Vortrag auf KI Tagung der Diakonie Deutschland, des V3D und des vediso am 1. Dezember 2021 (online)

Thieke-Beneke, M.: „Künstliche Intelligenz in Assistenztechnologien für die berufliche Rehabilitation.“ 
Vortrag auf dem DVfR Kongress am 9. November 2021 (online) Video der Präsentation

Bartel, S.; Milluks, B. und Dreher, A.: „In der Ausbildung: KI.ASSIST – Wie KI die Teilhabe im Berufsleben von Menschen mit Behinderungen verbessert“ Vortrag auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin am 7. Oktober 2021 in Berlin

Feichtenbeiner, R., Bartel, S., Thieke-Beneke, M. und Blanc, B.: Artificial Intelligence technologies in vocational rehabilitation: Practical approaches for a digital transformation. Vortrag auf dem 16. (virtual) Congress of European Forum for Research in Rehabilitation (EFRR) am 23. September 2021 (online)

Lippa, B.: Lern- und Experimentierräume für Künstliche Intelligenz in der beruflichen Rehabilitation - Transformativ forschen für mehr Teilhabe am Arbeitsleben. Vortrag auf dem 2. Kongress der Teilhabeforschung am 15. September 2021 (online)

Blanc, B.: Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung durch KI-basierte Assistenzsysteme: Potenzial aus Sicht von Inklusions- und KI-Expert*innen. Vortrag auf dem 2. Kongress der Teilhabeforschung am 15. September 2021 (online)

Bartel, S.: „AI and Digitalisation to Promote Work Participation“ Seminar auf dem 24. Rehabilitation World Congress am 8. September 2021 (online) Video der Präsentation

Bartel, S., Garg, S. und Gammelgaard, M.S.: „Artificial Intelligence and Assistant Technologies“ Seminar auf dem 24. Rehabilitation World Congress am 7. September 2021 (online) Video der Präsentation

Lippa, B. und Thieke-Beneke, M.: „Mit Künstlicher Intelligenz berufliche Teilhabechancen verbessern. Lern-und Experimentierräume als partizipativer Gestaltungsansatz“. Vortrag auf dem 21. PASiG-Workshop im Arbeits-Dialog-Kreis „Digitalisierung: Chance 4.0“ am 2. Juni 2021 (online)

Feichtenbeiner, R., Thieke-Beneke, M. und Bartel, S.: „Digitale Transformation in der beruflichen Rehabilitation: Wie gelingt der Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Reha-Praxis?“. Diskussionsforum auf dem 30. Rehawissenschaftlichen Kolloquium am 22. März 2021 (online)

Bartel, S.: „Assistenzdienste, künstliche Intelligenz: Das Projekt KI.ASSIST“. Vortrag auf dem 36. Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Sicherheit – Gesundheit- Ergonomie am 6. November 2019 in Düsseldorf

Workshops

Anhäuser, D., Biedermann, J., Dreher, A., Stalberg, C., Stähler, L.: "KI.ASSIST –Wie KI die Teilhabe im Berufsleben von Menschen mit Behinderungen verbessert." Workshop beim Fachtag Künstliche Intelligenz der Diakonie Deutschland, des V3D und vediso am 01. Dezember 2021 (online).

Stähler, L., Mangelsdorf, I.: "Schöne neue Arbeitswelt: Mehr Inklusion durch KI?". Workshop im Rahmen des KI-Festivals "Wenn Maschinen Zukunft träumen", Deutsches Hygienemuseum Dresden am 14. November 2021 in Dresden.

Stähler, L.,Neumann, B.: "Projekt KI.ASSIST: Assistenzdienste und Künstliche Intelligenz für Menschen mit Behinderungen in der beruflichen Rehabilitation". Vortrag auf der Digitalen Werkstätten:Messe am 14. April 2021. 

Lippa, B., Feichtenbeiner, R.: „Partizipative Forschung mit Menschen mit Behinderung und Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation in Lern- und Experimentierräumen für Künstliche Intelligenz“. Workshop auf der Berliner Werkstatt Partizipative Forschung am 12. März 2021 in Berlin

Stock, J., Feichtenbeiner, R., Kähler, M., Burnaz, V., Tschöke, P.: „Künstliche Intelligenz voll inklusiv? Forschen mit und für Menschen mit Behinderungen“. Workshop auf der Berliner Werkstatt Partizipative Forschung am 06. März 2020 in Berlin

Bartel, S., Beudt, S. und Stähler, L.: „Künstliche Intelligenz – Was bedeutet das für die Arbeit in der Werkstatt?“. Workshop auf der Werkstatträte-Konferenz am 14./15.Oktober 2019 in Berlin

Projektpräsentationen und Gespräche

Thieke-Beneke, M.: „Erste Erfahrungen aus der Technologieerprobung in den Lern-und Experimentierräumen.“ Vortrag für den Ausschuss für Fragen behinderter Menschen in der Sitzung vom 8. März 2022 (online)

Blanc, B.: Interview für die Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. für die Sendung "Künstliche Intelligenz – Wegbereiter für Inklusion?" im Rahmen der Reihe "read & talk" des gleichnamigen YouTube-Kanals. Ausstrahlung auf Sport1 und münchenTV und online verfügbar unter: https://youtu.be/ppZCC2KmoaQ (23.01.2022).

Blanc, B.: Podcast Interview mit Kai Gondlach für seine Podcast-Serie "Im Hier und Morgen" zum Thema "KI in der (Aus-)Bildung heute und 2030" am 26. Oktober 2021 (Audiokonferenz). Online verfügbar unter: https://www.kaigondlach.de/podcast/ki-in-der-rehabilitation-ki-assistenz-mit-dr-berit-blanc-podcast/ (10.02.2022).

Bartel, S.: Vorstellung des Projektes KI.ASSIST im Rahmen einer internen Diskussionsveranstaltung der Abteilung V des BMAS am 5. Oktober 2021 in Berlin (Videokonferenz)

Feichtenbeiner, R.: Teilnahme am PanelKünstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT) bei der Konferenz Menschen mit Behinderungen in der digitalen Welt des Österreichischen Behindertenrates am 17. September 2021 (Videokonferenz)

Feichtenbeiner, R. und Lippa, B.: Künstliche Intelligenz für Inklusion in der Arbeitswelt - Einblicke in das Projekt KI.ASSIST. Vortrag in der Brown Bag Session des Artificial Intelligence Centers (ARIC) Hamburg am 8. Juni 2021 (Videokonferenz)

Feichtenbeiner, R.: Künstliche Intelligenz für Menschen in der beruflichen Rehabilitation. Vortrag beim Berufsbildungskolloquiums (BBK) der Universität Rostock zum Oberthema „Nachhaltigkeitsziele und Berufliche Bildung“ am 04. Mai 2021 (Videokonferenz)

Bartel, S.: Vorstellung des Projektes KI.ASSIST im Rahmen der Gesprächsrunde 3 auf den Inklusionstagen des BMAS vom 3. bis 4. Mai 2021 in Berlin (online) Dokumentation der Tagung

Bartel, S. und Beudt, S.: „Das Projekt KI.ASSIST: Assistenzdienste und Künstliche Intelligenz für Menschen mit Schwerbehinderung in der beruflichen Rehabilitation“ in der Sitzung der DRV Selbstverwaltung am 16. November 2020 (Videokonferenz)

Bartel, S.: „Das Projekt KI.ASSIST“ in der Sitzung 2/2020 des DGUV Arbeitskreises Teilhabe am 4. November 2020 (Videokonferenz)

Bartel, S., Löwenhaupt, S. und Zirpins, B.: „Arbeiten mit Behinderung in der Zukunft - Wo geht es hin?“ ExpertInnengespräch der Werkstatträte Deutschland e.V. am 3. September 2019 in Berlin