Künstliche Intelligenz

Mit Künstlicher Intelligenz, kurz KI,
sind kluge Computer-Programme gemeint.
Diese Programme können eigenständig Probleme lösen.
Dafür erfasst die KI viele Informationen, also Daten.
Dann verarbeitet die KI diese Daten und entscheidet,
wie sie eine Aufgabe am besten lösen kann.

Was ist das Besondere bei KI-Systemen?
Bei jeder Aufgabe macht die KI Erfahrungen.
Das passiert bei guten und bei schlechten Erfahrungen.
Die KI lernt aus diesen Erfahrungen für die Zukunft.
So wird die KI immer besser und schneller.
Diese Lern-Fähigkeit ist das Besondere bei KI-Systemen.

KI soll das Leben von Menschen leichter machen.
Das gilt besonders für Menschen mit Behinderungen.
Im Alltag nutzen wir auch schon oft KI,
zum Beispiel mit der Sprach-Steuerung
oder der Gesichts-Erkennung auf dem Smartphone.
Aber es gibt noch viel mehr Einsatz-Möglichkeiten.

KI in der Forschung und Praxis

Aktuell gibt es diese KI-Forschungs-Bereiche:

  • Probleme lösen
  • Wissen sammeln, ordnen und nutzen
  • mit Unsicherheit umgehen
  • aus Erfahrungen lernen
  • Bilder erkennen und auswerten
  • Sprache verstehen und erzeugen
  • Kommunikation zwischen KI und Mensch
  • Robotik, also mit KI ausgestattete Roboter