Neuigkeiten

Hier finden Sie alle Meldungen aus dem Projekt KI.ASSIST.
Die Meldungen sind nach Aktualität sortiert,
die neueste Meldung steht immer ganz oben.
Die Meldungen sind nicht in Leichter Sprache.


Drittes LER-Dialogtreffen: Vorstellung erster LER-Szenarien

12.07.2021 | Neuigkeiten

Bei dem dritten Dialogtreffen am 11. Juni haben die ersten zwei Häuser ihre Szenarien für den Lern- und Experimentierraum (LER) vorgestellt. In beiden LER wird das Assistenzsystem Frontline xMake von TeamViewer zum Einsatz kommen.

In den Pirnaer Werkstätten wird eine AR-Datenbrille (Augmented Reality Datenbrille), die mit dem System Frontline xMake bestückt ist, Werkstattbeschäftigte mit kognitiven Einschränkungen bei der Arbeit auf einem Außenarbeitsplatz unterstützen. Ziel des LER ist es, herauszufinden inwiefern die getestete Technologie im Alltag für Menschen mit kognitiven Einschränkungen hilfreiche Unterstützung leisten und ihre Teilhabe am Arbeitsleben fördern kann.

Im Lern- und Experimentierraum im Berufsförderungswerk München können Rehabilitierende mit Hilfe der von digitalen Arbeitsanleitungen, die über die AR-Datenbrille abgerufen werden können, selbstständig und wiederholt Arbeitsabläufe in ihrer Ausbildung üben und neue Ausbildungsinhalte erlernen. Mit dem Einsatz der Technologie sollen neue Möglichkeiten zur beruflichen Rehabilitation erforscht und getestet werden. Es wird mit der ausgewählten Technologie eine sehr breite Zielgruppe von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen angesprochen werden. Dies betrifft zum Beispiel Menschen mit Lernschwierigkeiten, mit psychischen Beeinträchtigungen und mit körperlichen Beeinträchtigungen.

Bei dem Dialogtreffen haben sich zum Einsatz von Frontline xMake wichtige Fragen, wie z.B. nach dem dem empfehlenswerten Vogehen und dem Aufwand bei der Einrichtung eines Workflows oder nach den Hürden bei der Implementierung der Technologie im jeweiligen Szenario ergeben. Diese und weitere Fragen werden in den LER aufgegriffen und die Erfahrungen an interessierte Einrichtungen weitergegeben.

Weitere LER-Szenarien werden bei den folgenden LER-Dialogtreffen vorgestellt und diskutiert.

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.